Heizung

Wir beraten Sie rund um die Instandhaltung, Modernisierung und
Erneuerung Ihrer Heizungsanlage

Wärme bringt Komfort, Behaglichkeit und Lebensqualität

Die Heizungsanlage ist zentraler Bestandteil eines jeden Gebäudes. Wärme bringt uns Komfort, Behaglichkeit und Lebensqualität. Die Erzeugung von Wärme macht in Privathaushalten über 89 Prozent der insgesamt benötigten Energie aus. Wegen unzureichender Wärmedämmung und veralteter Heiztechnik verschwenden wir in Deutschland viel zu viel Energie.
Hierzulande sind noch zwei Millionen Wärmeerzeuger in Betrieb, die älter als 25 Jahre sind.

Energiekosten sparen und Umweltbelastung reduzieren

Der Austausch Ihrer alten Heizungsanlage kann den Verbrauch um bis zu 15% senken. Und im gleichen Maß natürlich auch die Heizkosten und Belastung der Umwelt. Und auch eine Modernisierung Ihrer bestehenden Anlage kann Ihre Energiekosten bereits merklich senken und die Wärmenutzung umweltschonender gestalten. Und wie sieht es bei Ihnen aus? Ob Modernisierung oder Heizungstausch: Gemeinsam mit Ihnen wählen wir das für Ihre Immobilie und Ihre individuellen Bedürfnisse passenden Systeme aus, um Energie zu sparen und umweltschonend zu heizen.

Kompetente Beratung und zuverlässige Umsetzung

Verlassen Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung. Wir bilden uns ständig weiter, sodass wir Ihnen stets den aktuellsten Stand der Technik präsentieren können. Ob Gastherme, Wärmepumpe, Brennstoffzellenheizung,
Solarthermieanlage oder Pelletheizung – wir beraten und begleiten Sie von der Anfrage über die Montage bis hin zur jährlichen Wartung. Eine neue Heizungsanlage kann viele Vorteile mit sich bringen. Sie sparen Energie und können so Ihre eigenen Kosten senken und gleichzeitig die Umweltbelastung reduzieren.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch telefonisch oder vor Ort in unserem Büro in Oberursel. Wir sind sicher: Wir finden auch für Sie die ideale Lösung. Kontaktieren Sie uns!

Modernisierung

– Eine effektive Maßnahme zur Reduktion der Heizkosten und der Umweltbelastung –

Startseite_Brennstoffzellenheizung Stromerzeugende Heizung Viessmann Vitovalor PA 2 Vitovalor PT 2

Gemessen am eingesetzten Kapital, ist die Heizungsmodernisierung die effektivste Maßnahme, um im Zuhause weiter für behagliche Wärme zu sorgen, dabei bares Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen. Durch die
Nutzung regenerativer Energiequellen wie Sonne, Holz, Erdwärme oder Wasser können wir zusätzlich zum Klimaschutz beitragen. Wir stehen Ihnen auch in Sachen Heizung mit kompetenter Beratung, Planung und Ausführung zur Seite. Unser Komplettprogramm hält für alle Energieträger, Leistungsbereiche und Preisklassen zukunftsweisende Systeme bereit. Und zwar alles aus einer Hand. Denn beim Thema Wärme und Umwelt sind wir ganz in unserem Element.

Wärmepumpe

– Eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen –

Mit einer Wärmepumpe heizen Sie besonders umweltfreundlich, da diese erneuerbare Energien aus der Umgebungsluft, dem Grundwasser oder dem Erdreich nutzt. Damit werden Sie unabhängig von fossilen Rohstoffen und deren Preisentwicklung und verbessern Ihren ökologischen Fußabdruck. Denn mit einer Wärmepumpe nutzen Sie kostenlos auf Ihrem Grundstück verfügbare erneuerbare Energiequellen.
Aufgrund ihrer hohen Effizienz und Umweltfreundlichkeit gehören Wärmepumpen heute zu den am häufigsten eingebauten Heizungstypen im Neubau. Aber auch im Bestandsbau kann sich bei entsprechender Sanierung der Gebäudehülle der Einbau einer Wärmepumpe lohnen.

Unterseite Heizung 2. Bild_Wärmepumpe

Vorteile einer Wärmepumpe

Man kann drei unterschiedliche Wärmepumpen-Typen unterscheiden: die Luft-Wasser-Wärmepumpe, die Sole-Wasser-Wärmepumpe und die Wasser-Wasser-Wärmepumpe. Welche Energieart sich für Sie am besten eignet, hängt von Ihrem Standort und Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Ihr Günther-Fischer Team berät Sie gerne hinsichtlich der verschiedenen Einbauvarianten. 

Die Investition in eine Wärmepumpe lohnt sich in vielen Fällen auch finanziell. Eine Wärmepumpe ist dann besonders wirtschaftlich, wenn sie optimal auf Ihr Gebäude ausgelegt ist. Vertrauen Sie deshalb auf die langjährige Erfahrung unserer Berater und Monteure. Zusätzlich können Sie von attraktiven Fördermitteln profitieren. Beim Austausch Ihrer alten Ölheizung durch eine Wärmepumpe können Sie bis zu 45% der förderfähigen Investitionskosten zurückerhalten.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, ob sich Ihr Gebäude für eine Wärmepumpe eignet und welche Vorteile sich mit dem Einbau einer Wärmepumpe für Sie ergeben.

  • Unabhängig von fossilen Energieträgern und deren Preisschwankungen 
  • Hohe Betriebssicherheit 
  • Nutzung von umweltfreundlichen, regenerativen Energiequellen
  • Attraktive Fördermittel
  • Keine Feuerstättenschau durch den Schornsteinfegern notwendig

 

Brennstoffzellenheizung

– Die innovative Heizung, die neben Wärme ebenfalls Strom erzeugt –

Unterseite Heizung 3. Bild_ Brennstoffzellenheizung

Brennstoffzellenheizungen sind innovative Heizsysteme, die mittels Kraft-Wärme-Kopplung Wärme- und Stromerzeugung vereinen. Als Verbraucher können Sie so Ihre Stromkosten deutlich senken. Je höher die Strompreise, desto mehr profitieren Sie davon, Ihren eigenen Strom weitestgehend selbst zu produzieren. Brennstoffzellen sind mit einem Wirkungsgrad von bis zu 90% besonders effizient – d.h. sie geben nur 10% der erzeugten Energie in Form von ungenutzter Wärme an die Umwelt ab.
Dieser hoher Wirkungsgrad macht eine Brennstoffzellenheizung trotz der Nutzung des fossilen Energieträgers Gas und der notwendigen Kombination mit einem Gas-Brennwertgerät zur Spitzenlastabdeckung besonders umweltfreundlich.

Brennstoffzellen eignen sich insbesondere für Hausbesitzer, die den erzeugten Strom auch selbst verbrauchen. So müssen Sie weniger Strom über den Energieversorger einkaufen und machen sich unabhängiger von steigenden Strompreisen. Voraussetzung für die Installation einer Brennstoffzelle in Ihrem Ein- oder Mehrfamilienhaus ist ein Gasanschluss. Eine Brennstoffzelle eignet sich insbesondere für Neubauten. Aber auch in einem sanierten Altbau kann sich eine Brennstoffzellenheizung lohnen.
Zusätzlich profitieren Sie beim Einbau einer Brennstoffzellenheizung von attraktiven staatlichen Fördergeldern, die aktuell bis zu 11.100,- € betragen können. Unsere Experten beraten Sie gerne, ob eine Brennstoffzellenheizung für Sie wirtschaftlich ist und welche weiteren Vorteile diese mit sich
bringt.

Vorteile einer Brennstoffzellenheizung

• Die stromerzeugende Heizung erhöht die Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen und reduziert Ihre Energiekosten
• Geringere Umweltbelastung
• Hohe Betriebssicherheit
• Effiziente Technologie vereint mit zuverlässiger Brennwerttechnik
• Attraktive Fördermittel

Sonstige regenerative Heizsysteme

– Optimieren Sie Ihren Verbrauch mit einer Solaranlage oder einem Blockheizkraftwerk –

Ihnen ist es wichtig, dass Ihre Heizung regenerative Energieträger verwendet? Die Natur, die uns umgibt, schenkt uns Energiequellen, die nachwachsen oder unbegrenzt zur Verfügung stehen. Neben der Wärmepumpe können wir Ihnen weitere regenerative Heizsysteme anbieten, ganz nach Ihren individuellen Wünschen. Auch eine solarthermische Anlage kann Heizung und Warmwasserbereitung insbesondere in den wärmeren Monaten von Frühjahr bis Herbst wirkungsvoll unterstützen. Durch die Nutzung kostenlos zur Verfügung stehender Sonnenenergie können Sie Ihre Heizkosten und Ihren CO2 Ausstoß deutlich senken.Solaranlagen sind mit sämtlichen Heizsystemen kombinierbar.

Unterseite Heizung 4. Bild_Regenerative Heizsysteme Solaranlage solarthermische Anlage

Für Mehrfamilienhäuser oder Geschäftshäuser kann ein Blockheizkraftwerk ein interessantes Heizsystem sein. Ähnlich wie die Brennstoffzellenheizung nutzen BHKWs zwar weiterhin fossile Energieträger, jedoch um ein Vielfaches effizienter als konventionelle Öl- und Gasheizungen, da gleichzeitig Strom und Wärme produziert werden.

Mit einer Investition in erneuerbare Energien tun Sie jedoch nicht nur der Umwelt etwas Gutes, die Investition lohnt sich für Sie auch finanziell. Zwar sind regenerative Heizsysteme in der Anschaffung teilweise teurer als konventionelle Öl- und Gasheizungen. Langfristig profitieren Sie
jedoch davon, dass Sie unabhängiger von Rohstoffimporten sind. Zudem unterstützt der Staat die Investition in regenerative Heizsysteme großzügig. Mit den zinsgünstigen Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und den staatlichen Zuschüssen rechnet sich die Investition
in erneuerbare Energien schneller. Informationen hierüber erhalten Sie bei uns.

Brennwerttechnik (Gasheizung & Ölheizung)

– Optimieren Sie Ihren Verbrauch mit modernster Brennwerttechnik –

Unterseite Heizung Bild 5 Brennwertheizung

Die Nutzung von Öl und Gas trägt erheblich zur Erderwärmung bei. Derzeit können wir bei der Deckung unseres Energiebedarf jedoch nur schwer auf sie verzichten. Aber wir können sie wesentlich effizienter und damit umweltfreundlicher nutzen als in der Vergangenheit. Keine andere Technologie der Energiewandlung ist so effizient wie die Brennwerttechnik für Öl und Gas. Die Energieausbeute von bis zu 105 Prozent ist unübertroffen. Klingt unrealistisch? Da geben wir Ihnen Recht, aber die Erklärung ist einfach: Die Brennwerttechnik nutzt die Restwärme der Abgase, die über einen kleinen Umweg einfach noch einmal genutzt wird.

Damit reduzieren sich die Rohstoffkosten und die CO2-Emissionen gleichermaßen. Zudem lassen sich regenerative Brennstoffe wie Bio-Gas und Bio-Öl den fossilen beimischen. Das ist nachhaltiger und umweltschonender, weil es den Verbrauch nicht erneuerbarer Ressourcen vermeidet. Dank geringer Anschaffungskosten rechnet sich die Umrüstung herkömmlicher Öl- und Gasheizungen auf Brennwerttechnik bereits nach wenigen Jahren. Aktuell können Sie bei Ihrer Heizungsmodernisierungen von lukrativen Fördergeldern in Form von Zuschüssen und günstigen
Krediten profitieren. Wir beraten Sie gerne.

Vorteile der Brennwerttechnik

• Sie profitieren von der effizientesten Form der Energiewandlung (Wirkungsgrad von bis zu 105 Prozent)
• Die neue Anlage verbraucht bis zu 15 Prozent weniger Brennstoff
• Kostenersparnis im Vergleich zu regenerativen Heizungsanlagen

Heizungsrechner

– Erstellen Sie sich hier Ihr unverbindliches Angebot –